Das Projekt

Sinn, Zweck und Ziel unseres Projekts ist es, einen Rechner zu bauen, wie es ihn zur goldenen Zeit der 8bit-Heimcomputer hätte geben können. Lediglich moderne Schnittstellen soll er bekommen.

In Zeiten, in denen mit Gigahertz und -bytes nur so um sich geworfen wird, soll ein neuer 8bit-Rechner zeigen, wieviel Know-How bereits in einem einfachen Computer steckt – und was man damit schon machen kann.

Der Name „Steckschwein“ rührt aus den Anfangstagen des Projekts, in denen der Aufbau ausschließlich auf Steckbrettern realisiert wurde.

schweinebande

Prototyp 2.0 – Aufbau auf Platinen

steckschwein

Das Steckschwein als Steckbrett-Prototyp

Dabei haben wir ganz klein angefangen, und den 65c02 erstmal nur NOPs ausführen lassen. Schritt für Schritt kamen ROM, RAM und weitere Komponenten dazu, bis die aktuellen Spezifikationen erreicht wurden: