New V9958-Board with integrated OPL2

It’s time for another hardware upgrade. Since we really want to get our single board Steckschwein done, we are going for higher integration of our multiboard prototype. After integrating the UART to the IO-Board, we integrate the OPL2 sound part onto the V9958 video board, so the current Steckschwein multi board incarnations are reduced to three boards. We did postpone our plan to upgrade sound to OPL3 because Daniel Illgen, which we met at VCFb, convinced us with some awesome OPL2 tunes that OPL2 is still cool.
Read more →

Musik

Das Programmieren von Soundchips ist nicht trivial. Das habe ich damals auf dem C64 schon nicht kapiert. Mit dem Yamaha YM3812 oder auch OPL2 hat das Steckschwein einen weit komplexeren Chip als den SID, denn OPL2 kennt gleich ganze 9 Stimmen statt drei, und jede ist über eine Unzahl Parameter konfigurierbar. Wie funktioniert der YM3812? Wie kriegt man also einen Ton aus diesem Monstrum? Die beste Quelle zum Thema OPL2 ist wohl “Programming the AdLib/Sound Blaster FM Music Chips” von Jeffrey S.
Read more →

Das Schwein kann singen…

Das Steckschwein hat nun fast alle notwendigen Komponenten, um mit der Außenwelt zu kommunizieren, aber auch nur fast. Bisher ist es noch stumm, aber das sollte sich heute ändern. Wir haben hier noch ein paar YM3812 Schippse nebst benötigter DAC (YM3014B) rumliegen, also haben wir überlegt dem Schwein einfach das singen beizubringen. Wir wollen Musik und Sounds haben. Der YM3812 ist ein sehr verbreiteter Chip, der sich auf OPL2 beschränkt, für unsere Zwecke aber völlig ausreichend ist.
Read more →